Rentei Kalbeck

Die Rentei Kalbeck ist das Zentrum der Verwaltung Vittinghoff-Schell. Hier laufen die Fäden sämtlicher Betriebsteile zusammen. Zu diesen gehören die Gutsververwaltung, die Forstverwaltung, die Bereiche Vermietung und Verpachtung sowie die Unterhaltung des Schloßkomplexes.

Neben der Zentral-Verwaltung kümmert sich die Rentei Kalbeck um die Nutzung und  Vermietung von Hof- und Katstellen im näheren Umfeld sowie um die Verpachtung betrieblich genutzter Gebäude und landwirtschaftlicher Nutzflächen.

Von seiner Geschichte her bestand die Verwaltung aus landwirtschaftlichen Pachthöfen und Landarbeiterhäusern in Form von Katstellen. Mit Zunahme der Konzentration in der Landwirtschaft lief der Größteil der bewirtschafteten Pachthöfe aus. Parallel zu dieser Entwicklung reduzierte sich mit der Zunahme der Lohnkosten auf der einen Seite und der Zunahme der Maschinisierung auf der anderen Seite die Mitarbeiterzahl in den Betrieben. Dies führte dazu, dass zahlreiche Höfe und Katstellen leergezogen wurden und einer neuen Nutzung zugeführt werden mußten.

Entsprechend ist es heute Kernaufgabe der Rentei Kalbeck diese Gebäude einer sinnvollen und wirtschaftlichen Nutzung zuzuführen. Dies geschieht überwiegend über die Vermietung und Verpachtung.